Das neue Buch “Welche Schule brauchen wir?” beantwortet Fragen von Eltern und anderen Interessierten:

Was sagen Noten über Schülerinnen und Schüler wirklich aus? Wie kann Unterricht in heterogenen Klassen gelingen? Was will die Wirtschaft von der Schule? Wie frei sind Schulen wirklich? Wann sind Hausaufgaben sinnvoll? Warum gibt es in Kindergärten immer weniger Zeit zum Spielen? Und wie lernen Kinder eigentlich am besten?

In Interviews mit Bildungsexperten sucht die Journalistin Mireille Guggenbühler nach Antworten zu Themen, die in der gesellschaftlichen und politischen Debatte rund um die Volksschule immer wieder auftauchen.

Demgegenüber stehen Gespräche mit Lehrerinnen und Lehrern, die tagtäglich unterrichten und für sich schon lange Antworten auf viele dieser Fragen gefunden haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.